Unfallflucht in Mettmann: Auf dem Lidl-Parkplatz an der Seibelstraße

Unfallflucht in Mettmann : Auf dem Lidl-Parkplatz an der Seibelstraße

Bereits am Mittwoch, 25. September, soll sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Seibelstraße eine Verkehrsunfallflucht ereignet haben.

Eine Frau aus Herdecke gab bei der Polizei zur Anzeige, sie habe ihren Mietwagen gegen 13.15 Uhr in einer Parkbucht des Supermarktes abgestellt. Als sie gegen 13.45 Uhr von ihrem Einkauf zurückkam, stellte sie Kratzer am hinteren rechten Radkasten fest. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Im relativ kurzen Zeitraum zwischen 14 Uhr und 16.30 Uhr hat ein bislang unbekannter Autofahrer einen weißen Ford DM2 beschädigt, welcher auf einem Parkplatz auf dem Dorfanger in Höhe der Hausnummer 10 abgestellt war.

Die Fahrerin des Fords stellte bei ihrer Rückkehr zu ihrem Fahrzeug Schäden am vorderen rechten Radkasten sowie der Beifahrertür fest. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf rund 2.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 982-6250, jederzeit entgegen.

Mehr von Schaufenster Mettmann