Elternbefragung Gesamtschule Rückgabefrist verlängert

Mettmann · An den Grundschulen in Mettmann sind die Elternfragebögen zur Errichtung einer möglichen Gesamtschule in Einzelfällen nicht zeitnah an Eltern weitergeleitet worden. Deshalb hat die Verwaltung beschlossen, dass der Termin für die Rückgabe der Elternfragebögen auf kommenden Montag, 28. September, festgelegt wird.

Da im Anschluss an das Einsammeln der Rückläufe durch die Schulverwaltung die nächsten Schritte unverzüglich umgesetzt werden müssen – wenn der zeitliche Rahmen insgesamt eingehalten werden soll -, „ist dieser Rückgabetermin als tatsächlich letzte Möglichkeit anzusehen“, sagt Marko Sucic, Dezernent für Bildung, Jugend und Soziales. Die Fragebögen können in der Schule in den ersten beiden Unterrichtsstunden bei den Lehrern oder bis 10 Uhr direkt im Schulsekretariat abgegeben werden. Elternfragebögen, die später eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden. Darüber sind auch die Schulen informiert worden.

Meistgelesen
Kochen verbindet Nationen
Bürgerverein Metzkausen und Projekt Mitleben kochen gemeinsam mit Flüchtlingsfamilien Kochen verbindet Nationen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort