Karneval in Mettmann Narren außer Rand und Band

Mettmann · Tausende Feierwillige säumten die Straßen als am vergangenen Samstag der vom Fest Komitee Karneval (FKK) organisierte Karnevalsumzug durch die Mettmanner Innenstadt zog. Sie kamen voll auf ihrer Kosten.

Die Mäusegruppe verteilte  neben Spielzeug, Süßigkeiten und Fortuna Fähnchen auch 500 Eintrittskarten der DEG an die Jeckenschar.

Die Mäusegruppe verteilte  neben Spielzeug, Süßigkeiten und Fortuna Fähnchen auch 500 Eintrittskarten der DEG an die Jeckenschar.

Foto: privat

Ein großes, fröhliches Gewimmel erfüllte die Innenstadt am vergangenen Karnevalssamstag. Das Fest Komitee Karneval hatte zur Party eingeladen und Mettmanns Närrinnen und Narren ließen sich nicht lange bitten. Um 13 Uhr startete die Sause auf dem Jubiläumsplatz, der zu dieser Zeit schon gut gefüllt war. Um 14.11 Uhr machte sich dann am Seibelparkplatz der Karnevalszug auf seinen Weg durch das kunterbunte Getümmel.

Mit Schrittgeschwindigkeit zogen die Teilnehmer vorbei an tausenden, jubelnden Jecken. Die Kamelle flogen, die Jecken tanzten, die Kinder kreischten vor Vergnügen und sogar das Wetter spielte mit und legte eine Regenpause ein. Fußgruppen sorgten mit ihrem Enthusiamus für beste Stimmung. Darunter auch die Mäusegruppe, die mit ansteckend guter Laune ebenso überzeugte wie mit der Verteilung von Spielzeug, Süßigkeiten, Fortuna Fähnchen und nicht zuletzt 500 Eintrittskarten für Spiele der DEG.

 Tausende Menschen säumten die Straßen, um den Karnevalszug in Mettmann zu erleben.

Tausende Menschen säumten die Straßen, um den Karnevalszug in Mettmann zu erleben.

Foto: D. Herrmann

Auch für die Einsatzkräfte war es ein vergleichsweise stressfreier Tag, es gab kaum nennenswerte Zwischenfälle. Die Polizei zeigte Präsenz – der Tag verlief größtenteils friedlich. Lediglich eine stark alkoholisierte Person randalierte auf der Terrasse einer Gaststätte am Jubiläumsplatz - bei seiner Ingewahrsamnahme wurden zwei Polizisten leicht verletzt, verblieben aber dienstfähig.

Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort