1. Die Stadt

Freizeit in der Stadt: Naturfreibad: Preise für Einzeltickets gesenkt

Freizeit in der Stadt : Naturfreibad: Preise für Einzeltickets gesenkt

Der Stadtrat hat beschlossen, dass die Eintrittspreise für Einzeltickets fürs Naturfreibad um 50 Prozent gesenkt werden.

Vom 1. Juli bis zum 31. August 2021 zahlt ein Erwachsener für vier Stunden nur noch zwei Euro, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre 1,25 Euro. Diese Preise gelten aber nur, so lang die Besuchszeiten des Naturfreibades Corona-bedingt eingeschränkt werden müssen. Badevergnügen zum halben Preis im Stadtwald - jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Wie im vergangenen Jahr öffnet das Naturfreibad in zwei Zeitblöcken: vormittags von 10 bis 14 Uhr und nachmittags von 15 bis 19 Uhr. In der besuchsfreien Zeit zwischen 14 und 15 Uhr wird das Bad vom Bäderpersonal gereinigt und desinfiziert. Liegen, Strandkörbe und Wertfächer werden nicht vermietet.

Für den Besuch des Naturfreibades müssen Gäste  eine Reservierung auf der städtischen Homepage vornehmen und ihre persönlichen Daten mit Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlassen. Dies gilt auch für Kinder unter sieben Jahren, die freien Eintritt haben. Der Reservierungsnachweis muss beim Eintritt vorgezeigt werden. Wer seinen Besuch nicht vorab gebucht hat, kann leider nicht ins Naturfreibad hineingelassen werden. Wer das Bad vor Ablauf der gebuchten Zeit verlässt, wird gebeten, seinen Buchungscode am Ausgang vorzuzeigen.

Die Badegäste werden gebeten, an der Kasse beziehungsweise in der Warteschlange vor der Kasse sowie in den Umkleiden und Sanitärräumen einen Mund-/Nasenschutz zu tragen und die allgemeinen Corona-Schutzbestimmungen zu beachten.