Leonhardt äußert sich zum Fraktionsaustritt von Elisabeth Weidner

Leonhardt äußert sich zum Fraktionsaustritt von Elisabeth Weidner

Der Fraktionsvorsitzende der AfD Mettmann hat sich zum Austritt der bisherigen Sprecherin des Stadtverbands, Elisabeth Weidner, geäußert.

"Gegensätzliche Auffassungen zwischen der Mehrheit, der um die Sachkundigen Bürger erweiterten Ratsfraktion und Elisabeth Weidner in Fragen der Organisation der Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion haben Frau Weidner dazu veranlasst, die Fraktion (nicht die Partei) zu verlassen", schreibt Hans-Werner Leonhardt. "Nach eigenem Bekunden will sie auch künftig die Arbeit der AfD im Rat weiter unterstützen. Wir bedauern diesen Schritt von Frau Weidner, da er im Ergebnis die Durchsetzung unserer gemeinsamen Ziele nicht stärkt."

Einer Rückkehr in die Fraktion stehe die AfD "durchaus offen gegenüber", schreibt Leonhardt. "Zumal es in den politischen Grundüberzeugungen zwischen ihr und den anderen Beteiligten doch offenbar keine Differenzen gibt."

(Schaufenster Mettmann)
Mehr von Schaufenster Mettmann