1. Die Stadt

Weihnachtspäckchen-Aktion der Tafel Mettmann.

Tafel : „Es muss nicht das große Geschenk sein“

Unter dem Motto „Ein bisschen Weihnachten für alle“ führt die Tafel Mettmann wieder ihre Weihnachtspäckchenaktion durch.

Die Vorfreude auf Weihnachten ist in der Luft, und während viele von uns bereits Geschenke für ihre Lieben vorbereiten, gibt es leider immer noch Menschen, die in dieser festlichen Zeit auf Unterstützung angewiesen sind.

Um diesen bedürftigen Mitbürgern ein bisschen Weihnachtsfreude zu schenken, startet die Tafel Mettmann erneut eine besondere Weihnachtspäckchenaktion.

„Weihnachten für alle - schenken auch Sie ein bisschen Weihnachtsgefühl. Ob Nudeln, Kaffee, Tee, Konserven, Reis oder Schokolade, … es muss nicht immer das große Geschenk sein!“, appelliert die Tafel Mettmann an die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mettmann.

Ab sofort beginnt die Sammlung von Weihnachtspäckchen, die später an bedürftige Familien und Einzelpersonen in Mettmann verteilt werden.

Die Tafel Mettmann ruft dazu auf, sich an der Aktion zu beteiligen und somit einen Beitrag zur Verbesserung des Weihnachtsfestes bedürftiger Mitbürger zu leisten. „Wir freuen uns über jedes Päckchen - nur bitte keine verderblichen Lebensmittel und die Päckchen bitte nicht verschließen, damit wir sie zielgerecht an Familien oder Einzelpersonen weitergeben können. Machen auch Sie mit!“, so Gisela Fleter, Leiterin der Tafel Mettmann.

Die Weihnachtspäckchenaktion ist eine Gelegenheit für die Gemeinschaft, sich zusammenzuschließen und die Wärme der Weihnachtszeit mit denen zu teilen, die Unterstützung benötigen.

Alle, die sich an dieser Weihnachtspäckchenaktion beteiligen möchten, können ihre Spenden im Aktionszeitraum bei den unten genannten Sammelstellen der Tafel Mettmann abgeben. Weitere Informationen zu den Abgabestellen und den benötigten Spenden finden Sie auf der Website der Tafel Mettmann oder können bei der Tafel selbst erfragt werden. Gemeinsam können wir sicherstellen, dass Weihnachten für alle Mettmanner ein festliches und freudiges Ereignis wird.

Annahmestellen:
Tafel Mettmann, Am Hügel 4,
Montag bis Freitag von 8.00-14.00 Uhr; Haus der Diakonie, Bismarckstraße 39. Montag bis Donnerstag von 8.30-13.00 Uhr und Freitag von 8.30-12.00 Uhr. Am Freitag, den 15.12.2023 werden in der Tafel von 9.00–14.00 Uhr die Weihnachtspäckchen sowie Spielzeug an die Kundinnen und Kunden verteilt.