Polizei sucht Zeugen: Verlief Messerattacke in der Innenstadt wirklich so?

Polizei sucht Zeugen : Verlief Messerattacke in der Innenstadt wirklich so?

Am Montag, 7. Oktober, berichtete die Kreispolizeibehörde Mettmann über eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in der Mettmanner Innenstadt, die sich nach dem Besuch eines Oktoberfestes in der Nacht zu Sonntag, 6. Oktober, ereignete.

Dabei soll ein 24-jähriger Mettmanner laut eigenen Angaben mit einem Messer schwer verletzt worden sein.

Aufgrund der Presseveröffentlichung meldeten sich inzwischen Beteiligte der Auseinandersetzung bei der Polizei, welche den Sachverhalt jedoch anders darstellen. Aus diesem Grund sucht die Polizei dringend weitere unbeteiligte Zeugen des Vorfalls, der sich gegen 3 Uhr morgens in der Mettmanner Fußgängerzone ereignete.

Die Ermittlungen zur Klärung des Falls dauern weiter an. Zeugenmeldungen und weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache in Mettmann unter der Rufnummer 982-6250 jederzeit melden.

Mehr von Schaufenster Mettmann