1. Die Stadt

Oberstadt Initiative erkundet den Friedhof an der Goethestraße

Oberstadt Initiative erkundet den Friedhof an der Goethestraße

Kürzlich trafen sich die Oberstädter/innen zu einer Wanderung durch die angrenzende Innenstadt.

Ein besonderer Schwerpunkt war der Friedhof an der Goethestraße. Otto Kahm, Oberstädter und ehemaliger Verantwortlicher für den Friedhof, machte die Oberstädter mit der Geschichte und den Beonderheiten dieses Mettmanner Schmuckstückes bekannt. Seit 1804 wurden die Mettmanner nicht mehr auf dem Kirchplatz sondern an der Goethestraße bestattet.

Am Abend trafen sich 70 Oberstädter und deren Freunde in der alten Posthalterei und waren Gast von Jochen Sickelmann. Die von Pascal Görtz hergestellten Oberstadtburger liesen sich die Besucher gut schmecken. Die Teilnehmer brachten Salate und Beilagen mit.

In vielen Gesprächen wurde die Mach- und Nachbarschaft vertieft und neue Kontakte geschlossen. Besonders erfreulich war der Kontakt zu ausländischen Mitbürgern aus Portugal, Brasilien und Italien, die ihre Heimat in der Oberstadt gefunden haben.

(Schaufenster Mettmann)