Experten-Hotline am Donnerstag von 17 bis 18 Uhr Wenn es kracht und donnert...

Mettmann · Starkregen, Überschwemmungen, heftige Gewitter: Immer öfter haben wir mit solchen Wetterphänomen in unseren Breitengraden zu tun. Wie Sie sich und Ihr Heim vor Unwetterschäden schützen können und was Sie im Schadensfall tun können, beantworten unsere Experten am Telefon.

 Matthias Mausbach steht Rede und Antwort.

Matthias Mausbach steht Rede und Antwort.

Foto: FW Mettmann

Der Himmel verdunkelt sich, es blitzt und donnert und binnen Minuten prasseln riesige Wassermassen auf uns hinunter. Bei solchen Unwettern hat die Erkrather Feuerwehr immer viel zu tun. Umgestürzte Bäume, überschwemmte Keller und Straßen. Die vergangenen Unwetter halten alle ordentlich auf Trab. Doch wie verhalte ich mich eigentlich, wenn es blitzt und donnert? Wie kann ich mein Heim vor Unwetterschäden schützen und was mache ich, wenn es bereits zu spät ist? Diese und andere Fragen beantworten unsere Unwetterexperten, Matthias Mausbach (Abteilungsleiter Feuerschutz und Rettungswesen der Feuerwehr Mettmann) und Thomas Meuser (Leiter des S-VersicherungsService im Hause Kreissparkasse Düsseldorf) an diesem Donnerstag, in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr. Wir freuen uns über Ihre Anrufe.

Expertentelefon zum Thema "Unwetter" am Donnerstag, 21. Juni, von 17 bis 18 Uhr

Matthias Mausbach, Telefon 02104/14199324, und Thomas Meuser, Telefon 02104/14199326.

(Schaufenster Mettmann)