Halbseitige Sperrung der Düsseldorfer Straße in Mettmann: Fünf Buslinien fahren Umleitungen

Halbseitige Sperrung der Düsseldorfer Straße in Mettmann : Fünf Buslinien fahren Umleitungen

Wegen Bauarbeiten wird die Düsseldorfer Straße in Mettmann zwischen der Peckhauser Straße und der Berliner Straße halbseitig gesperrt - ab Montag, 19. August, 8 Uhr, für etwa fünf Tage.

Davon betroffen sind die Buslinien O11, SB68, 738, 745 und DL6: Die Busse fahren in Richtung Mettmann Innenstadt ab den Haltestellen „Hassel“ und „Peckhaus/Kreispolizeibehörde“ eine Umleitung.

Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen:Die Haltestellen „Metzkausen Schule“, „Peckhaus/Kreispolizeibehörde“ und „Auf dem Hüls“ der Linien O11 und DL6 entfallen, bitte stattdessen die Haltestellen „Hassel“, „Stübbenhaus“ und „Karpendeller Weg“ nutzen.

Die Haltestelle „Auf dem Hüls“ der Linien SB68, 738 und 745 entfällt, bitte stattdessen die Haltestellen „Peckhaus/Kreispolizeibehörde“ und „Stübbenhaus“ nutzen.

Die Haltestellen „Posener Straße“, „Danzinger Straße“ und „Dresdener Straße“ der Linie SB68 entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Nordstraße“ nutzen. Die Fahrgäste können alternativ auch die umgeleitete Linie 738 nutzen.

Mehr von Schaufenster Mettmann