Musikmärchen für Kinder wird in der Neandertalhalle aufgeführt

Musikmärchen für Kinder wird in der Neandertalhalle aufgeführt

Am Freitag, 5. April, präsentiert das "Pindakaas Saxophon-Quartett" in Koproduktion mit dem Theater "Scintilla", das Musikmärchen "Alla Turca oder Der Dirigent und sein Flaschengeist" um 15 Uhr in der Neandertalhalle.

Franz von Stock ist ein berühmter Musiker. Genau und etwas penibel bereitet er gerade ein großes Konzert vor. Da tritt völlig unerwartet der quirlige Flaschengeist Flitzmed in sein Leben. Eigentlich ist Flitzmed kein richtiger Flaschengeist, kann er doch keine Wünsche mehr erfüllen. Denn der Räuberkönig Klaumoud hat ihm in seiner eigentlichen Heimat, irgendwo im Orient, den dazu nötigen Wunschring gestohlen. Getragen durch tausendundeine Musik startet das ungleiche Paar gemeinsam auf Franz von Stocks Wohnzimmerteppich eine rasante Verfolgungsjagd durch den Orient. Denn ein Flaschengeist, der keine Wünsche erfüllen kann, ist wie ein Kamel ohne Höcker oder eine Wüste ohne Sand.

"Alla Turca oder Der Dirigent und sein Flaschengeist" ist ein Musikmärchen für Kinder ab 5 Jahren mit orientalisch inspirierter, klassischer Musik von Mozart, Beethoven, Purcell, Schumann, Schubert, Albéniz, Nielsen und Ibert sowie Jazz- und Weltmusik von Chick Corea und Rabih Abou-Khalil.

Eintrittskarten gibt es beim Schaufenster Mettman 9 Euro (inkl. VVK-Gebühr). Es gibt vergünstigte Familienkarten ab vier Personen sind für 7,40 Euro (inkl. VVK-Gebühr) pro Person erhältlich.

Mehr von Schaufenster Mettmann