1. Termine

''Anstoß Zwo-Achtzehn'' am 20. Januar im Mehrgenerationenhaus

''Anstoß Zwo-Achtzehn'' am 20. Januar im Mehrgenerationenhaus

Am Samstag, 20. Januar, findet im Mehrgenerationenhaus die Jahresauftaktveranstaltung "Anstoß Zwo-Achtzehn" der Mettmanner Musikervereinigung Stage ME e.V. statt. Bei der mittlerweile vierten Auflage des Events stehen einige Top-Bands aus Mettmann und der Region auf der Bühne.

Der Eintritt ist kostenlos.

Eröffnet wird der Abend um 19 Uhr von der Mettmanner Band "Pony Hütchen", die ihren Namen aus Erich Kästners Roman "Emil und die Detektive" entliehen haben. Bei diesem Auftritt darf man sich auf rockige Gitarrensounds und deutsche Texte freuen. Anschließend wird das in der Kreisstadt ansässige "KaosOrchester" die Leute mit deutschem Punkrock und ihrem neuen Album weiter einheizen.

  • Eine Liste von Angeboten : Nachbarschaftshilfe und Lieferservice in Mettmann
  • Alles schön bunt : Mettmann beteiligt sich an der "Nacht der Jugendkultur"
  • 5G verspricht schnellere Verbindungen.
    Digital : 5G für Mettmann

Aus dem gleichen Genre stammt die bekannte Düsseldorfer Punk-Coverband "John P*rno Punk Explosion". Hier ist der Name Programm, denn die Combo lädt mit Songs von den Toten Hosen, Ramones und The Clash zum Tanzen und Mitsingen ein.

Komplettiert wird der Abend vom Mettmanner Trio "Fleischwolf", die nicht ohne Grund als Headliner auftreten werden. Nach einer EP im Jahr 2016 erschien im vergangenen Jahr das erste Album der Band in der mit dem ehemaligen "4 Promille"-Schlagzeuger "Tröm", Ollrich von Ollcore (Gitarre, Gesang) und Eicky am Bass drei Musiker mit viel Erfahrung und Energie zusammengefunden haben und zuletzt bundesweit auf Tour waren.
Florian Mayer, Vorstandsmitglied von Stage ME, gibt einen Ausblick auf das Jahr 2018: "Neben dem Anstoß im Mehrgenerationenhaus und den regelmäßigen Unplugged-Jamsessions in der Mettmanner Kalibar sind bereits weitere Veranstaltungen im Sommer geplant", kündigt er an.

"Anstoß Zwo-Achtzehn" beginnt am Samstag, 20. Januar um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im Mehrgenerationenhaus, Am Königshof 17-19. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhält man im Internet unter www.stage-me.com