1. Die Stadt

Mögliche Gefahr der Infizierung: Weltkindertag wird abgesagt

Mögliche Gefahr der Infizierung : Weltkindertag wird abgesagt

Der Stadtjugendring und die Abteilung Jugendförderung der Kreisstadt Mettmann haben beschlossen, den diesjährigen Weltkindertag am 19. September abzusagen.

„Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, allerdings bestehen gegenwärtig zu viele Spekulationen und Unsicherheiten hinsichtlich der Entwicklung des Corona-Virus‘ auch über den 30. August hinaus“, heißt  es in einer gemeinsamen Erklärung von Stadtjugendring und  Jugendförderung. Für die Veranstaltung könne keine absolute Abstandsordnung und Hygiene-Sicherheit garantiert werden. Abgesehen von einer möglichen Gefahr der Infizierung seien alle Teilnehmer mit der Vorbereitung ihrer Angebote und Vorführungen immer sehr intensiv beschäftigt.

Um diesen teils arbeitsreichen Vorbereitungsprozessen rechtzeitig entgegenzuwirken, werde der Weltkindertag  jetzt abgesagt.

Die Veranstalter bitten um Verständnis und freuen sich auf einen unbeschwerten Weltkindertag 2021.