1. Die Stadt

Wissenswertes rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Baby: App für werdende Eltern und Familien

Wissenswertes rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Baby : App für werdende Eltern und Familien

„EVK Mettmann- Mein Baby“, so heißt die erste App des Evangelischen Krankenhauses Mettmann, die nun kostenfrei in den App-Stores für iOS und Android bereit steht.

Der Name verrät bereits die Zielgruppe: Schwangere, werdende Eltern und junge Familien sollen zukünftig von der Informations-Software auf dem Smartphone profitieren. „Die Zielgruppe werdender Eltern oder frisch gebackener Eltern ist heute natürlich sehr App-affin und auf der Suche nach Informationen im Netz unterwegs – meist mit dem Smartphone. Daher soll die Baby-App fortan die Informationskanäle der Abteilung – Website, Facebook, Youtube – weiter ergänzen.

Denn die App hält nicht nur Informationen zur geburtshilflichen Abteilung bereit, sie beinhaltet darüber hinaus alles Wissenswerte für die Zeit vor und nach der Geburt. So gibt es eine eigens, durch Chefarzt Dr. med. Clemens Stock entwickelte „Entbindungsampel“. Sie lotet aus, ob das EVK Mettmann das passende Krankenhaus für die Geburt sein kann. Der Geburtsklinik-Check läuft mittels eines interaktiven Frage-Antwort-Tools. „Wir wissen dass mitunter Erstgebärende den Wunsch haben in einem Krankenhaus mit Perinatalzentrum zu entbinden. Und dieser Wunsch, der gleichzeitig auch eine Geburt inmitten eines „Massenbetriebes“ bedeutet, basiert nur selten auf bestätigten Risiken Mit dieser Entbindungsampel werden die Risiken erkennbar, die es erfordern eine andere Klinik aufzusuchen – und das sind nicht viele. Nach Abschluss der Abfrage besteht die Sicherheit, ob in unserem Kreißsaal eine optimale Versorgung möglich wird. Auch bei uns ist eine enge und kurzfristige Versorgung durch die Kinderärzte gegeben“ erklärt der Chefarzt.

Darüber hinaus bietet die App auch eine engere Verzahnung mit der Elternschule, das gesamte Kursangebot ist dort hinterlegt. In Zukunft soll man die Kurse auch über die App buchen können, der Baustein wird derzeit ergänzt – aktuell ist noch ein Anruf oder eine E-Mail notwendig, dennoch findet man das gesamte Angebot der Elternschule im Überblick.

Weiter listet die App alle Kinderärzte im Kreis Mettmann und stellt Information des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend bereit. So beispielsweise den Leitfaden zum Mutterschutz oder Hilfsangebote in der Zeit der Schwangerschaft.

Ein ganz wichtiger Baustein der App sind abschließend auch Notfälle bei Babys und Kindern. Hier führt die App die häufigsten Unfälle und Verletzungen auf, beispielsweise das Verschlucken, eine Vergiftung oder auch ein Zeckenbiss. Natürlich gilt aber: im Notfall immer den Rettungsdienst rufen.