Unfallflucht an der Blumenstraße: Transporter sorgt für unheilvolle Kettenreaktion

Unfallflucht an der Blumenstraße : Transporter sorgt für unheilvolle Kettenreaktion

Am Samstag, 6. Juli, kam es an der Blumenstraße in Mettmann gegen 23.20 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht.

Nach Angaben von Zeugen sowie bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Transporters mit seinem Fahrzeug die Blumenstraße in Mettmann, in Richtung Beethovenstraße.

In Höhe der Hausnummer 1 touchierte der Unbekannte mit seinem Transporter einen am Fahrbahnrand geparkten Anhänger. Durch den Zusammenstoß wurde der Anhänger gegen einen ebenfalls geparkten VW Golf geschoben, wodurch beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Derweil setzte der Fahrer des Transporters seine Fahrt fort, ohne sich um eine Regulierung des Schadens zu kümmern. Die Beamten stellten an der Unfallörtlichkeit ein Fahrzeugteil des flüchtigen weißen Transporters fest. Demnach handelt es sich hierbei um einen weißen Fiat Ducato mit dem blauen Aufdruck eines Paketzulieferers. Der gesuchte Kleintransporter dürfte Beschädigungen im vorderen linken Bereich aufweisen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 982-6250, jederzeit entgegen.

Mehr von Schaufenster Mettmann