Auf nasser Fahrbahn weggerutscht Radfahrer schwer verletzt

Mettmann · Nach dem derzeitigen Stand polizeilicher Ermittlungen befuhr am 23. September, gegen 18.20 Uhr, ein 78jähriger Mettmanner mit seinem Fahrrad die Bachstraße in Mettmann.

Im Einmündungsbereich mit der Haydnstraße bog er in diese, in Fahrtrichtung Am Steinbruch, ab. Aufgrund der regennassen Fahrbahn rutschte er beim Abbiegen weg und stürzte zu Boden.Bei dem Sturz verletzte er sich schwer am Bein. Er wurde mit einem angeforderten Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus verbracht wo er stationär verblieb.

Meistgelesen
Kochen verbindet Nationen
Bürgerverein Metzkausen und Projekt Mitleben kochen gemeinsam mit Flüchtlingsfamilien Kochen verbindet Nationen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort