1. Die Stadt

Marktgespräche mit Dinkelmann

Marktgespräche mit Dinkelmann

Seit Oktober des vergangenen Jahres lädt Bürgermeister Thomas Dinkelmann jeden Mittwoch anlässlich des Wochenmarktes auf den Jubiläumsplatz zu Marktgesprächen ein.

Dort können Marktbeschicker, Besucher und Händler, aber auch Geschäftsleute und Gastronomen der Innenstadt mit dem Bürgermeister diskutieren. Die Marktbesuche bieten dem Bürgermeister neben der wöchentlichen Sprechstunde im Rathaus eine weitere Gelegenheit, mit Bürgern persönlich ins Gespräch zu kommen. Das Format der Marktgespräche erfährt von allen Seiten positive Resonanz und hat sich mittlerweile etabliert. „Auf dem Markt kann man sich locker und ungezwungen unterhalten. Viele Menschen erzählen mir, was sie bewegt. Sie haben ganz persönliche Anregungen, Ideen und Wünsche. So gelingt ein sehr direkter und kontinuierlicher Austausch mit Bürgern und Geschäftsleuten“, sagt Bürgermeister Dinkelmann.

In mittlerweile 21 Marktgesprächen wurden zahlreiche, recht unterschiedliche Themen beispielsweise aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtgeschehen, Mobilität oder Bildung angesprochen. Es wurden Ideen vorgebracht und Initiativen gestartet. Alle Anregungen werden aufgenommen und wenn möglich schnell und unbürokratisch umgesetzt.Intensive Diskussionen hat Bürgermeister Dinkelmann mit Geschäftsleuten, Gastronomen und Selbstständigen ganz aktuell über die wirtschaftliche Situation in Zeiten von Corona geführt und zur Frage, wie sie die Coronakrise stemmen können.

Bürgermeister Dinkelmann: „Wo wir helfen können, tun wir das.“ So verzichtet die Stadtverwaltung beispielsweise in diesem Jahr zur finanziellen Entlastung der Gastronomiebetriebe auf die Gebühr für die Außenflächen und hat, dort wo Platz war, eine Ausweitung der nutzbaren Flächen ermöglicht.„Da die wöchentliche Bürgermeistersprechstunde im Rathaus in der Regel schnell ausgebucht ist, bieten die Marktgespräche eine gute Ergänzung, mit noch mehr Bürgern ein persönliches Gespräch zu führen“, sagt Bürgermeister Dinkelmann und wird deshalb die Marktgespräche fortsetzen. „Wer ein Anliegen hat, den lade ich zu einem Gespräch auf dem Mittwochsmarkt zwischen 11 und 12.30 Uhr ein. Ich freue mich auf alle Besucher“, so Bürgermeister Dinkelmann.