Die Aulen Mettmanner und die Stadt laden ein: Baumpflanzaktion im Stadtwald

Die Aulen Mettmanner und die Stadt laden ein : Baumpflanzaktion im Stadtwald

Es ist Tradition, dass zu Beginn der Osterferien die Stadtwaldkids, die Bürger- und Heimatvereinigung „Aule Mettmanner“ und die Stadt zur Baumpflanzaktion in den Stadtwald einladen.

Die „Aulen“ spenden für diese Aktion, die am Samstag, 13. April, stattfindet, eine Flatterulme. Es ist der Baum des Jahres 2019. Die Flatterulme fühlt sich in Feuchtwäldern und Flussauen am wohlsten. Deshalb bekommt sie einen Standort in der Nähe des Goldberger Teichs.

Die Stadt steuert eine Hauszwetsche für die Pflanzaktion bei. Außerdem spendet Ellen Jasper, Vorstandsmitglied bei den "Aulen", noch einen Apfelbaum, den sie bei einer Aktion des WDR gewonnen hat. Die Obstbäume werden auf der Streuobstwiese unterhalb des Stadtwaldhauses gepflanzt. Wie in den Vorjahren können die Kinder rund um die neu gesetzten Bäume Frühlingsblumen einpflanzen. Nach der „Arbeit“ gibt es für die Kinder und Erwachsenen Saft, Kaffee und Kuchen.

Treffpunkt ist am Samstag um 15 Uhr an der Freizeitanlage im Stadtwald. Das Angebot richtet sich an Familien und Kinder ab sechs Jahren. Jüngere Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und es entstehen keine Kosten.