Medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten bei Übergewicht und Adipositas: Chefarztvortrag: Langfristig Abnehmen mit medikamentöser Unterstützung

Medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten bei Übergewicht und Adipositas : Chefarztvortrag: Langfristig Abnehmen mit medikamentöser Unterstützung

Die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper, der ständige Kampf gegen die „Problemzonen“, eine Flut an erfolgsversprechenden Diäten, Sport! Das alles kennen Menschen, die ihr Gewicht reduzieren und schlanker werden wollen.

Übergewicht und Adipositas kann dabei individuell sehr verschiedene Gründe haben. Eine zu fettreiche, unausgewogene Ernährung und zu wenig Sport liegen dabei häufig auf der Hand, aber auch Stress, hormonelle Veränderungen oder auch Krankheiten können dazu führen, dass das Körpergewicht steigt.

Das Gewicht zu reduzieren ist mühsam und mitunter langwierig. Aber es gibt medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten, die den Prozess der Gewichtsreduktion unterstützen.

Chefarzt PD Dr. med. Christian Berg informiert am Montag, 8. April, um 18.30 Uhr in der Seminarzone des EVK Mettmann über die Behandlungsmöglichkeiten und für wen eine medikamentöse Unterstützung bei Übergewicht und Adipositas geeignet ist.

Im Anschluss an den Vortrag steht der Mediziner für individuelle Fragen bereit! Der Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Mehr von Schaufenster Mettmann