Sturm Verzögerungen bei Sperrmüll- und Müllabfuhr möglich

Mettmann · Aufgrund des angekündigten Sturms kann es möglicherweise zu Verzögerungen oder sogar zum Ausfall bei der Sperrmüllabfuhr und Müllabfuhr kommen.

 Müllabfuhr könnte durch den Sturm beeinträchtigt werden.

Müllabfuhr könnte durch den Sturm beeinträchtigt werden.

Foto: Stadt Mettmann

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass sie keine Haftung bei Schäden durch herumfliegende Sperrmüllteile übernimmt. Gegebenenfalls sollte deshalb mit dem städtischen Baubetriebshof ein neuer Termin vereinbart werden, wenn die Gefahr besteht, dass Teile nicht sicher bereitgestellt werden können.

Sollte die Müllabfuhr wegen der Wettersituation nicht oder verspätet erfolgen, können die Tonnen am Straßenland stehen gelassen werden. Sie werden auf jeden Fall in den Folgetagen geleert. Da auch volle Tonnen durch den Wind umkippen können, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, den Abfall wieder einzusammeln und ihn in die Tonne zu füllen. Die Mitarbeiter des Baubetriebshofs sagen Danke!