Plötzlich ist man weg vom Netz

Mettmann · Da hat es plötzlich "Zoom" gemacht und alles war still. Der Stromausfall in der vergangenen Woche hat unter anderem das Schaufenster Mettmann erwischt.

Ich saß gerade am Schreibtisch, den Telefonhörer am Ohr, den PC an und auf einmal war alles weg. Wie mir ging es einigen Mettmannern sowohl in der Innenstadt als auch in den Außenbezirken. Das Ganze hat zwar nur eine Stunde gedauert, doch das Gefühl, plötzlich ohne Strom zu sein, war komisch. Einerseits angenehm, denn viele Betroffene nahmen den Vorfall mit Humor. Andererseit aber erschreckend. Denn diese eine Frage im Hinterkopf stellte sich quasi in Dauerschleife: Was, wenn das mal länger dauert? Was machen wir dann? Gruselig...

(Schaufenster Mettmann)
Meistgelesen
Kochen verbindet Nationen
Bürgerverein Metzkausen und Projekt Mitleben kochen gemeinsam mit Flüchtlingsfamilien Kochen verbindet Nationen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort