Auf der Ringstraße betrunken unterwegs: Mit 1,4 Promille von der Polizei gestoppt

Auf der Ringstraße betrunken unterwegs : Mit 1,4 Promille von der Polizei gestoppt

Am Mittwoch, 5. Juni, gegen 22.55 Uhr, stoppte eine Streifenwagenbesatzung an der Ringstraße in Mettmann einen Nissan Micra, um die 50-jährige Fahrerin zu kontrollieren.

Dabei bemerkten die Beamten, dass die Frau deutlich nach Alkohol roch. Die 50-Jährige gab dann auch unumwunden zu, eine Flasche "Piccolo Sekt" getrunken zu haben. Die Polizisten führten daraufhin einen Alkoholtest durch.

Das Ergebnis: Über 1,4 Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.

Mehr von Schaufenster Mettmann