Barmer-Geschäftsstelle wegen Wasserschaden geschlossen

Mettmann · Die Geschäftsstelle der Barmer am Königshof 20 bleibt bis auf weiteres geschlossen. Infolge eines Wasserschadens hat sich am Sonntag ein Großteil der Decke gelöst.

Binnen kurzer Zeit standen die Räume unter Wasser "Der Rohrbruch hat sich zum Glück außerhalb unserer Öffnungszeiten ereignet, sodass niemand zu Schaden gekommen ist", sagt André Asbeck, Regionalgeschäftsführer der Krankenkasse. Für die 23.000 Versicherten stehe das achtköpfige Team der Kasse ab sofort in den nächst gelegenen Geschäftsstellen als vertraute Ansprechpartner zur Verfügung.

"Bei unseren Versicherten, die für die nächste Zeit einen Beratungstermin in Mettmann vereinbart hatten, werden wir uns umgehend melden", so Asbeck. Wann die Geschäftsstelle wieder betretbar ist und wie hoch der materielle Schaden ist, wird derzeit geklärt. Besonders ärgerlich: Die Räume sind erst Ende 2015 komplett renoviert und mit neuem Mobiliar ausgestattet worden. Persönliche Beratung im Umkreis: Düsseldorf, Hilden und Wuppertal

Aus Mettmann erreichen Versicherte am schnellsten die BARMER-Geschäftsstellen am Düsseldorfer Flughafen, in Hilden oder Wuppertal Elberfeld: Düsseldorf: Klaus-Bungert-Str. 5 (Airport City), Hilden: Warrington-Platz 14, Wuppertal-Elberfeld: Schloßbleiche 30. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 18.30 Uhr sowie Freitag von 9 bis 16.30 Uhr. Telefonisch ist die Krankenkasse täglich rund um die Uhr unter 0800 333 10 10 (kostenfrei) erreichbar.

Damit die Versicherten bald wieder in Mettmann ihre persönliche Beratung erhalten können, sucht Asbeck derzeit nach Ersatzräumen: "Wenn alles klappt, können wir uns in wenigen Wochen vorrübergehend in Räumen in der Nähe der Geschäftsstelle um unsere Versicherten kümmern."

(Schaufenster Mettmann)
Meistgelesen
Kochen verbindet Nationen
Bürgerverein Metzkausen und Projekt Mitleben kochen gemeinsam mit Flüchtlingsfamilien Kochen verbindet Nationen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort