Bauarbeiten in der Innenstadt gehen gut voran

Mettmann · Die Arbeiten zur Um- und Neugestaltung der Breite Straße und der unteren Johannes-Flintrop-Straße laufen besser und schneller als geplant. Das hat die Verwaltung in dieser Woche in der Sitzung des Ausschusses für Bauen und wirtschaftliche Betriebe mitgeteilt.

Bauarbeiten in der Innenstadt gehen gut voran
Foto: Stadt Mettmann

Im Bereich Tal-/Ecke Breite Straße werden noch einige kleinere Restarbeiten erledigt. Wenn es das Wetter zulässt, sollen noch im Dezember Bäume auf der Talstraße und Breite Straße gepflanzt und Bänke aufgestellt werden. Inzwischen wurde bereits mit den ersten Arbeiten im Bereich Johannes-Flintrop-Straße / Schwarzbachstraße begonnen. Die Ampel wurde an dieser Stelle ab- und die Verkehrsinsel im Kreuzungsbereich zurückgebaut. Nun wird bis Weihnachten der Bürgersteig vor dem Hoffstaedter-Gebäude erneuert.

Für die Breite Straße und die untere Johannes-Flintrop-Straße gilt bis zum Abschluss der Bauarbeiten die Einbahnstraßen-Regelung. Erst wenn die Ein- und die Ausfahrtbereiche an der Poststraße wieder umgebaut sind — sie wurden für den Busverkehr verändert — wird die Einbahnstraße-Regelung für beide Straßen wieder aufgehoben und die Einbahnrichtung der Poststraße umgedreht. Außerdem berichtete die Verwaltung, dass der Kostenrahmen für die Baumaßnahme bisher eingehalten wurde.

(Schaufenster Mettmann)