1. Sport

me-sport holt den vierten Sieg in Folge

me-sport holt den vierten Sieg in Folge

Mit einem 30:28-(14:15)-Erfolg da heim gegen die HSG Wesel konnten die Handballherren von me-sport den vierten Sieg in Folge einfahren. In einem hart umkämpften, aber immer fairem Spiel mussten sich die Mettmanner gewaltig strecken.

Ohne André Loschinski fehlte es im Angriff phasenweise an der Durschschlagkraft. Paul d'Avoine spielte eine starke zweite Hälfte und auch Kim Neuenhofen glänzte in Abwehr und Angriff. "Leider entglitt den Schiedsrichtern die Partie völlig und so brachten sie viel Hektik in die Partie", gab Mettmanns Trainer Jürgen Tiedermann zu bedenken. "Am kommenden Samstag müssen wir zu beim Lokalrivalen TuS Lintorf antreten und wollen die Erfolgsserie fortsetzen."

(Schaufenster Mettmann)