Weihnachtliche Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Mettmann

Weihnachtliche Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Mettmann

Ganz entgegen der bisherigen Tradition, die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr im Frühjahr in der Neandertalhalle durchzuführen, lud die Leitung der Feuerwehr am letzten Freitag vor Weihnachten in die Fahrzeughalle der Feuerwache an der Laubacher Straße ein.

Das Organisationsteam um Kai Peters hatte ganze Arbeit geleistet. Die sonst so nüchterne und eher ungemütliche Fahrzeughalle war bis ins letzte Detail liebevoll weihnachtlich dekoriert und stimmungsvoll beleuchtet. Der Einladung zur Jahreshauptversammlung mit gleichzeitiger Jahresabschlussfeier waren nicht nur 120 haupt- und ehrenamtliche Feuerwehrkräfte gefolgt, sondern auch viele Familienangehörige, die Mitglieder des Fördervereins, des DRK, der Kreisbrandmeister sowie diverse Gäste aus Rat und Verwaltung.

8.513 - So oft haben die Bürger aus Mettmann und Umgebung Hilfe im Jahr 2018 von der Feuerwehr Mettmann ersucht. 8.513 Mal rückten Feuerwehr und/oder Rettungsdienst aus, um Menschen in Not zu helfen. Im Einzelnen waren es für die Feuerwehr 865 Einsatzalarmierungen und 148 Arbeitseinsätze. Im zuständigen Einsatzgebiet rückte der Rettungsdienst in Summe rund 7.500 Mal aus.

Diese Aufgaben leisteten 164 aktive Feuerwehrkräfte, davon 120 ehrenamtlich, 44 in einem Beamtenverhältnis im feuerwehrtechnischen Dienst sowie 31 Tarifbeschäftigte im Rettungsdienst. In der Jugendfeuerwehr engagieren sich 40 Mädchen und Jungen.

In seinem weiteren Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre stellte der Leiter der Feuerwehr ferner die einschneidenden organisatorischen und personellen Veränderungsprozesse innerhalb der Mettmanner Wehr dar. Diese sind nicht nur für die haupt- sondern vor allem für die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte mit großen Herausforderungen, insbesondere zur Beibehaltung und Stärkung der Motivation verbunden. Dazu gilt es für die Zukunft, nicht nur die Motivationsfaktoren der einzelnen Feuerwehrkräfte herauszufinden und positiv zu unterstützen, sondern es bedarf auch der Schaffung von geeigneten Rahmenbedingungen durch Rat und Verwaltung. Auf diese gingen Bürgermeister Thomas Dinkelmann und Fachbereichsleiterin Veronika Traumann in ihren anschließenden Reden ein. Gerade durch die enge Zusammenarbeit im vergangenen Jahr zwischen Rat, Verwaltung und Feuerwehr wurden viele für die Zukunft der Feuerwehr Mettmann richtungsweisende Veränderungen ins Rollen gebracht.

Torsten Schams zeigte in seiner Rede kurz auf, dass die Feuerwehr Mettmann unter der Leitung von Marco Zerweiss und Matthias Mausbach auf einem guten Weg in die Zukunft ist.

Arne Vieweg informierte die Anwesenden über die diversen Anschaffungen im Bereich Fahrzeuge und Technik.

Sehr emotional und still wurde es bei der Rede von Matthias Mausbach, der nicht nur stellvertretender Leiter der Feuerwehr Mettmann, sondern auch Abteilungsleiter der Abteilung Feuerschutz und Rettungswesen ist und zusammen mit Marco Zerweiss gelungen durch den Abend führte. Mit bewegenden Worten und teils zitternder Stimme erzählte Matthias Mausbach von seinen schönsten, aber auch von seinen belastendsten Einsätzen aus seinem bisher 28-jährigen Feuerwehrleben.

Kein Einsatz geht spurlos an den Einsatzkräften vorbei, so Mausbach.

Er erinnerte alle daran, dass hinter den "Helden des Alltags" noch immer Menschen stehen, deren Arbeit höchste Anerkennung und Wertschätzung verdient.

Im Anschluss an die Reden wurden folgende Kameradinnen und Kameraden von der Wehrleitung zusammen mit dem Bürgermeister und der Feuerwehr-Dezernentin ernannt bzw. geehrt:

Ernennungen:

Zur Feuerwehr-Anwärtern: Marcel Alpkaya Cosimo Bello Patrick Deja Bodo Herlyn Tom Hildebrandt Sebastian Iven Moritz Kippenberg Guido Koninski Marcus Makosch Guido Probst Emre Can Yilmaz Aufnahme / Ernennung als FFA Annette Mick-Teubler Elke Rasch-Stachelhaus Cornelia Tullius Dewald

Zu Feuerwehrleuten: Dominik Horn Paul Jahn Tim Mandlik Mark Ringbeck Nils Zinser Julian Calabrese Michael Fürschke Dirk Angersbach Giorgio Arturia Julia Schneider Heike Gill Linda Hohendahl Anne Sauter

Zum Oberfeuerwehrmann: Helge Hanson Sam Cargan Florian Imbusch Marius Griethe Alexander Lackmann

Zu Hauptfeuerwehrleuten: Christina Gill Jessica Gilles Jan Huisink Dennis Braukmann

Zum Unterbrandmeister: Marco Rubert Karsten Kluke Steffen Kranz Kai Peters Micha Strack Fabian Teubler Tobias Trox Marcel Wald Timo Weidemann Dennis Woike

Zum Brandmeister: Kevin Riebau Mark Fehl Michael Kowollik Dennis Kuhl Sven Weber Uwe Engelbert

Zum Oberbrandmeister: Christian Tetard

Zum Oberbrandmeister: Christoph Siegert Sebastian Thews

Zum Brandinspektor: Lars Grimm

Funktionsübernahmen:

Stellvertretender Zugführer Löschzug 1: Lars Grimm

Stellvertretender Zugführer Löschzug 2: Joachim Tetard

Gruppenführerin Löschgruppe 1: Julia van Boekhold

Stellvertretender Gruppenführer Löschgruppe 6: Michael Kowollik

Ehrungen:

10 Jahre Zugehörigkeit: Jessica Gilles Jan Huisink Sebastian Thews Hauke Vieweg

25 Jahre Zugehörigkeit: Andreas Werner

40 Jahre Zugehörigkeit: Ralf Mandlik Jürgen Eichert Gustav Voß jr.

Uwe Voß Lothar Tetard Rolf Hamacher   50 Jahre Zugehörigkeit Josef Kircher Günter Sprungmann

60 Jahre Zugehörigkeit: Hans Werner Düllberg

75 Jahre Zugehörigkeit: Hans Westhauser

Silberne Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW: Kai Spiecker

Bronzene Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW: Svenja Kircher

Hier geht es zur Bilderstrecke: JHV der Feuerwehr

(Schaufenster Mettmann)
Mehr von Schaufenster Mettmann