1. Die Stadt

Verkehrsunfall auf der Meiersberger Straße: Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt

Verkehrsunfall auf der Meiersberger Straße : Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt

Am Dienstag, 18. Februar, um 11.46 Uhr wurde die Feuerwehr Mettmann durch die Kreisleitstelle zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Meiersberger Straße/Höhe Kreuzung Zur Fliethe alarmiert.

Aus bisher unerklärlichen Gründen verlor der Fahrer eines PKWs die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Nach erstem Erkunden wurde festgestellt, dass der verletzte Fahrer in seinem auf der Seite liegende Auto eingeschlossen war. Das Auto wurde durch die Feuerwehr stabilisiert, so dass der Fahrer schnell aus seinem Auto befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte.

Der verletzte Fahrer wurde mit dem Mettmanner Rettungswagen unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus gefahren. Während der Dauer des Einsatzes wurde die Meiersberger Str. in Zusammenarbeit mit der Polizei gesperrt.

  • Eisige Temperaturen sorgen für erschwerte Einsatzbedingungen : Vollbrand einer Scheune in Mettmann-Metzkausen führt zu Großeinsatz der Feuerwehr
  • Die Feuerwache an der Laubacher Straße.
    Stadtgespräch : Grüne für Erweiterung der Feuerwache an der Laubacher Straße
  • Sperrung des Südrings : Zwei Verletzte nach Zusammenstoß auf dem Südring

Die Feuerwehr Mettmann war mit sieben Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 12.45 Uhr beendet.