me-sport reist nach Krefeld-Oppum: Tiedermann erwartet eine Reaktion seiner Mannschaft

me-sport reist nach Krefeld-Oppum : Tiedermann erwartet eine Reaktion seiner Mannschaft

Am Samstag reisen die Handballherren von me-sport nach Krefeld und müssen beim abwehrstarken TV Oppum antreten.

"Die Mannschaft aus der Seidenstadt verfügt über die beste Abwehr der Liga und konnte auch im Hinspiel nicht von uns bezwungen werden", sagt Mettmanns Trainer Jürgen Tiedermann. "Gegen eine meist offensive Abwehr der Gastgeber müssen wir im Angriff sehr beweglich agieren und dürfen uns nicht auf Zweikämpfe einlassen. Im letzten Spiel vor der Osterpause möchten wir versuchen, uns mit einem Sieg noch etwas Selbstvertrauen für die danach anstehenden Spiele zu holen."

Tiedermann erwartet eine Reaktion seiner Mannschaft. "Die Niederlage gegen Dinslaken in der letzten Woche, die klar besser waren, ist abgehakt. Doch wir müssen uns schon gewaltig strecken, um in Krefeld zu bestehen."

Das Spiel wird in Krefeld an der Scharfstraße 14 um 19.45 Uhr angepfiffen.

(Schaufenster Mettmann)
Mehr von Schaufenster Mettmann