Fußballturnier der Kindergärten : Der Pokal geht erneut an die Händelstraße

Fußballturnier der Kindergärten : Der Pokal geht erneut an die Händelstraße

Am vergangenen Freitag, 24. Mai, fand auf dem Sportplatz am Heinrich-Heine Gymnasium bereits zum zweiten Mal das große Fußballturnier der fünf städtischen Kindertageseinrichtungen statt.



Alle Mannschaften waren hochmotiviert, Niederlagen wurden fair verkraftet und die Siege gebührend bejubelt. Die Stimmung auf dem Sportplatz war gekennzeichnet von Spannung, Spaß und vor allem einem großen Gemeinschaftsgefühl. Kinder, Eltern und die pädagogischen Fachkräfte hatten sichtlich viel Freude bei der Veranstaltung.

Nach acht Spielen der Vorrunde wurde das spannende Finale von den Mannschaften der Kitas Händelstraße und Kirchendelle ausgetragen. Nach diesem tollen Endspiel konnte Jugendamtsleiter Stephan Wischnewski den Wanderpokal an die Mannschaft der Kita Händelstraße übergeben, die mit ihrem 1:0-Sieg ihren Titel verteidigen und den begehrten Pokal mit in ihre Einrichtung nehmen konnte.

Mehrere Wochen wurde in allen fünf Einrichtungen mit viel Kampfgeist und Energie fleißig für den großen Tag trainiert. Ein großer Dank geht an die Helianthus Stiftung des Mettmanner Golfprofis Martin Kaymer, die die komplette Ausstattung (Trikots, Bälle, kleine Tore, etc.) finanziert hat.

Jugendamtsleiter Stephan Wischnewski (l.) übernahm bei der Siegerehrung das Wort und überreichte den Wanderpokal an das Team der Kita Händelstraße. (Foto: Kreisstadt Mettmann)

Mehr von Schaufenster Mettmann