Der MTHC trauert um Norbert Thiele

Der MTHC trauert um Norbert Thiele

Die Ersten Hockey-Damen des MTHC trauern um ihren Fan und Freund Norbert Thiele.

In einem bewegenden Brief nehmen die Sportlerinnen Abschied vom Mettmanner Original. Norbert Thiele ist vergangene Woche gestorben. Der 75-Jährige war vielen Bürgern der Stadt bekannt und vor allem dem Sport der Kreisstadt verbunden. So war er häufig bei den Handballern von me-sport, beim ASV Mettmann und beim MTHC zu sehen.

"Lieber Norbert", schreiben die Damen des MTHC. "Bekannt warst Du über die Grenzen von Mettmann hinaus. Zu deiner Pensionärszeit auf jedem Fest oder jeder Sportveranstaltung in Mettmann und Umgebung vertreten. Viele kennen Dich noch als Schülerlotse an der Peckhauser Straße.

In den letzten Jahren hast Du auch Deine Liebe zum Damenhockey entdeckt und warst ein regelmäßiger Gast unserer Spiele. Wenn du mal nicht dabei sein konntest, hast Du Dir am Montagmorgen im Detail den vergangenen Spieltag in deinem 'Stammcafé' erzählen lassen und wolltest jedes Tor genau beschrieben haben. Als wir im letzten Jahr unser Trainingslager auf Mallorca aufschlugen, wärst Du am liebsten direkt als unser 'Edelfan' mitgekommen. Ganz Mettmann verliert ein Original, das mit seiner offenen Art und seiner Liebe zum Sport Mettmann ein wenig bunter gemacht hat.

Lieber Norbert, die Mettmanner Damen, Patrick und dein Freund Kokan wünschen dir auf deiner letzten Reise alles Gute."

Mehr von Schaufenster Mettmann