1. Die Stadt

Die Sommersportwochen 2020 in Mettmann laufen unter dem Motto: "Nix wie raus"

Sommersportwochen : Motto: "Nix wie raus"

Unter dem Motto: NIX WIE RAUS - laden die Sportvereine des Stadtsportverbandes Mettmann auch in diesem Jahr wieder zu aktiven SommerSportWochen im ganzen Monat Juli ein.

Bereits im Februar wurden hierzu die Planungen aufgenommen, doch dann unter den Einschränkungen der Pandemie wieder auf Eis gelegt. Mit den letzten Lockerungsmaßnahmen Anfang Juni nahm das Projekt wieder an Fahrt auf.

„Neben den teilnehmenden Vereinen des Jahres 2019 konnte für diesen Sommer das Angebot sogar noch erweitert werden“, freut sich Sandra Pietschmann, Vorsitzende des Stadtsportverbandes und Projektverantwortliche. „Damit kann der Sport in Mettmann seine Vielfalt zeigen“, ergänzt sie.

Denn das Angebot ist wirklich breit. Folgende Sportarten werden als Mitmach- und Schnupperangebote aufgerufen: Bogen schießen, Tennis, Hockey, Zumba, Yoga, Power Down Chi Gong, Nordic Walking, OutdoorFitness, Radtouren, Golfen und weitere Angebote für Kids. Alle Stunden sind kostenfrei. Der Stadtsportverband weist jedoch darauf hin, dass im Gegensatz zum letzten Jahr in 2020 für alle Angebote Vorab-Anmeldungen notwendig sind.

Hier kommen die Corona-Auflagen zur Einhaltung von Hygiene- und Abstandstandards wie dem Nachweis der Infektionsketten zu Tragen. Die Anmeldung erfolgt über die Homepages der teilnehmenden Vereine. „Die Kooperation zwischen den Vereinen macht Freude und öffnet Türen für weitere gemeinsame Ideen“, betont Martin Schmelzer, 2. Vorsitzender des MTHC.

Er möchte die Aktion Nix wie raus in diesem Jahr auch nutzen, um Interessierte nachhaltig für den Sport zu gewinnen. Neben dem MTHC nehmen der Polizeisportverein Mettmann, der Golfclub Mettmann, der Mettmanner Schützen und Schießverein und me-sport e.V. an der Aktion teil.

Nix wie raus läuft vom 3.7. – 31.7.20 an den verschiedenen Sportstätten der Vereine, auf jeden Fall draußen unter freiem Himmel. Dies begeisterte die Sportler des letzten Jahres auch besonders. Eine Yogaklasse in der Natur ist eben besonders belebend. „Lebensfreude zu schenken, Spaß an der Bewegung zu vermitteln und verschiedene Sportarten auf einfachem Wege kennenlernen zu können, ist die Zielsetzung der Vereine“, sagt Sandra Pietschmann. „Wir möchten den Mettmanner/innen ein attraktives Angebot machen, die Ferienzeit zuhause abwechslungsreich und sportlich zu gestalten.“.

Das komplette Programm ist unter folgenden Adressen einsehbar. Hier erfolgt dann auch die Anmeldung zu den Sportstunden. https://www.gc-mettmann.de

https://www.mthc.me

https://www.mettmannerssv.de

http://radsport.psv-mettmann.de

https:// www.me-sport.de