1. Sport

RV Edelweiss zeigt sich solidarisch: RTF Neandertal abgesagt

RV Edelweiss zeigt sich solidarisch : RTF Neandertal abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation der COVID-19 Pandemie sieht sich der Vorstand des RV Edelweiss gezwungen, nun auch die für den 6. Juni 2020 geplante Rad-Touren-Fahrt (RTF) „Sparkassen RTF Neandertal“ abzusagen.

. Aufgrund der aktuellen Situation der COVID-19 Pandemie sieht sich der Vorstand des RV Edelweiss gezwungen, nun auch die für den 6. Juni 2020 geplante Rad-Touren-Fahrt (RTF) „Sparkassen RTF Neandertal“ abzusagen. „Wir sind der Meinung, dass wir den zeitlichen Puffer, den wir durch „Soziale Distanz“ gerade jetzt für die Krankenhäuser schaffen, nicht durch unsere Veranstaltung zunichtemachen sollten. Daneben sind die zu erwartenden Auflagen für uns als Verein zu aufwendig sowie die Eigengefährdung für die unterstützenden Vereinsmitglieder als zu hoch anzusehen“, sagt Steffen Rentsch, Vorstandsmitglied des RV Edelweiss. Der Verein bittet alle Radsportfreunde um Verständnis, denn es geht um die Gesundheit aller.

„Die schwachen und alten Menschen müssen geschützt werden. Denkt bitte daran und handelt in unser aller Interesse. Bitte bleiben Sie gesund!“ Eine Verschiebung der RTF ist nicht geplant, da dies nur zu Konkurrenz mit anderen bereits terminierten RTFs führen würde und die Teilnehmerzahl deshalb zu gering wäre.

  • Radler des RV Edelweiß 06 zusammen
    RV Edelweiß 06 sagt „Danke“ : Radtour zur Landeshauptstadt
  • Dicke Freunde und leidenschaftliche Rollerfahrer,  (von
    Ein Stück Italien... : „Die Menschen lächeln uns an“
  • Spende von FFP2-Masken : Columbus-Apotheke hilft Mettmanner Senioreneinrichtungen

Foto:  ConstantineWolf/Pixabay