5. Nordic-Walking-Camp im Sauerland

5. Nordic-Walking-Camp im Sauerland

Bereits zum fünften Mal trafen sich die Nordic-Walker von me-sport zu einem Wanderwochenende. Dieses Jahr war vom 5. bis 7. Oktober das kleine Dorf Schmallenberg-Latrop das Ziel.

Die Ortschaft befindet sich am Ende eines Tales und wurde 2006 zum "Bundesgolddorf" ernannt. Die Wanderstrecken wurden bereits im Vorfeld durch Reinhild und Norbert Krüger ausgearbeitet, so konnten die Mettmanner Wandersleut nach der Ankunft direkt starten. Neben dem Schluchten- und Brückenweg wurde eine Etappe des Rothaarsteiges über die Altarsteine bis zur Skihütte nach Schanze absolviert. Auf dem Rückweg führte der Weg über den Kyrill-Pfad. Die me-sportler waren erstaunt wie schnell sich die Natur ihren Lebensraum zurückerobert. Weiter ging es über den beeindruckenden Skulpturenweg mit Kunstwerken wie "Der Krummstab", "Kein leichtes Spiel" und "Stein-Zeit-Mensch" immer der Wasserscheide Weser-Rhein folgend, zur 40 Meter langen Hängebrücke.

Nachdem am Abend der Sauerland-Quizz König gekürt wurde, trafen sich die Nordic Walker am Sonntag für die Erwanderung des Panoramaweges mit grandiosen Ausblicken auf Latrop und die herbstlichen Wälder. Die Teilnehmer freuen sich schon heute auf das Camp 2019, das in der Eiffel stattfinden wird.

Den kompletten Bericht zum Camp und die aktuellen Trainingszeiten der Nordic-Walking Abteilungen sind unter www.me-sport.de zu finden.

(Schaufenster Mettmann)
Mehr von Schaufenster Mettmann