Auf der Talstraße: Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer

Auf der Talstraße : Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer

Am Dienstag, gegen 18.25 Uhr, kam es an der Talstraße in Mettmann zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fahrradfahrer.

Ein 35- jähriger Düsseldorfer befuhr mit seinem Fahrrad die Talstraße in Fahrtrichtung Erkrath. In Höhe der Hausnummer 265 stieß er gegen das leicht auf die Fahrbahn ragende Heck eines Honda Civic, dessen 43- jährigen Fahrerin kurz zuvor in einer Parklücke gegenüber eines Restaurants eingeparkt hatte.

Die Honda- Fahrerin bemerkte den Aufprall auf dem Heck ihres Fahrzeuges, stieg sofort aus und kümmerte sich um den gestürzten Radfahrer. Dieser erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen. Er wurde mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, in welchem er stationär verblieb.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1.300 Euro.

(Schaufenster Mettmann)
Mehr von Schaufenster Mettmann