Wettbewerb der Skateboard-Akrobaten im Stadtwald

Wettbewerb der Skateboard-Akrobaten im Stadtwald

Auch in diesem Jahr fand in den Sommerferien der beliebte Skate-Contest mit Graffiti-Action auf der Skateranlage im Stadtwald statt, veranstaltet von der städtischen Jugendförderung.

Sven Spierling-Meine, der den Skate-Contest hauptverantwortlich organisiert, konnte sich auch diesmal über rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen, die sich bei besten Wetterbedingungen in den Wettbewerben "Game of Skate" sowie "Best Trick" auf der Rampe präsentierten.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann freut sich, dass dieses Event in der Skater-Szene mittlerweile so gut angenommen wird und die Anlage im Stadtwald zu einem Anziehungspunkt für die jungen Skateboard-Akrobaten geworden ist. Für den besten Skater des Tages, der übrigens aus den Reihen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gekürt wurde, gab es dazu auch noch einen echten Hingucker als Pokal, der vom Künstler und Skateboarder Stephan Cox mit einem ausrangierten Brett gestaltet wurde.

Der regelmäßig stattfindende Skateboard-Contest wird durch das Bundesministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und der Aktion "Kulturrucksack NRW" unterstützt.

(Schaufenster Mettmann)
Mehr von Schaufenster Mettmann