1. Die Stadt

Zur aktuellen Lage: Stadtwald nach Unwetter gesperrt

Zur aktuellen Lage : Stadtwald nach Unwetter gesperrt

Nach den starken Regenfälle sind mehrere Wanderwege, Wege in Parkanlagen und auf den städtischen Friedhöfen teilweise so stark beschädigt worden, dass einige Abschnitte aus Sicherheitsgründen gesperrt werden mussten.

Der Stadtwald wird vorerst komplett gesperrt, weil dort die Wege nicht mehr begehbar sind und aufgrund des aufgeweichten Bodens auch einige Bäume umgestürzt oder aufgrund des aufgeweichten Erdreichs in eine gefährliche Schieflage geraten sind.

Die Stadt weist darauf hin, dass auf den Friedhöfen ebenso wie auf den noch nicht gesperrten Wegen, auf denen derzeit noch Baumkontrollen durchgeführt werden, erhöhte Vorsicht geboten ist.

  • Nach dem Starkregen : Mettmanner Naturfreibad öffnet Samstag wieder
  • Die Straßensperrung wegen Bauarbeiten wird voraussichtlich
    Achtung, Baustelle : Adlerberg für den Autoverkehr gesperrt
  • logo
    Die Stadt Mettmann informiert : Defekte Geräte auf Spielplätzen melden

Sobald die Bestandsaufnahme der Schäden durch den Baubetriebshof abgeschlossen ist, wird nach und nach mit den Reparaturarbeiten begonnen. Um die vielen Schäden möglichst schnell beheben und die Wege wieder freigeben zu können, wird die Stadt auch Fremdunternehmen beauftragen.

Da gerade die unbefestigten Wege durch die Wassermassen stark beschädigt wurden, werden sich die Reparaturarbeiten über mehrere Tage hinziehen. Die Stadt bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Geduld, bis die Wege wieder freigegeben werden können.