Diebstahl Golf-Carts Mettmanner Golfclub

Wieder Diebstahl in Mettmanner Golfclub : Wurde nun auch noch das nötige Zubehör gestohlen?

In den vergangenen Wochen kam es auf dem Gelände einer Firma und naheliegenden Golfplätzen in Mettmann und Haan zu einer auffälligen Häufung von Diebstahldelikten, bei denen es die noch unbekannten Straftäter gezielt auf elektrobetriebene Golf-Carts bzw. Club-Carts abgesehen hatten.

In der Zeit von Mittwoch, 22. Mai, 20 Uhr, bis Donnerstag, 23. Mai, 15 Uhr, kam es auf einem Mettmanner Golfplatz in Obschwarzbach erneut zu einem Diebstahl, bei dem es der oder die bislang unbekannten Diebe dieses Mal aber auf das Zubehör von Golf-Carts bzw. Club-Carts abgesehen hatten.

Denn dort verschwanden aus einem Wirtschaftshof, in dem die Elektrofahrzeuge des Golf-Clubs geladen werden, zwei professionelle Ladegeräte im Gesamtwert von rund 1.500 Euro. Um an diese Geräte zu gelangen, verschafften sich der oder die Diebe zunächst widerrechtlich Zugang zum Wirtschaftshof des Clubs, wo dann zuerst eine fest montierte Holzverkleidung abgeschraubt werden musste, um dann die danach vom Stromnetz getrennten Geräte entwenden zu können.

Bisher liegen der Mettmanner Polizei auch weiterhin noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor. Dass es sich in allen benannten Fällen um dieselben Täter handelt, erscheint zur Zeit wahrscheinlich, kann wegen fehlender konkreter Hinweise aber derzeit nur vermutet werden. Weitere polizeiliche Ermittlungen dazu dauern an. Ein zusätzliches Strafverfahren wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 982-6250, jederzeit entgegen.

Mehr von Schaufenster Mettmann