Ben Waters gibt Abschiedskonzert in Mettmann

Mettmann · Vor fast 30 Jahren gab Ben Waters als 16-Jähriger bei der Mettmanner Blueswoche sein allererstes Auslandskonzert. Am 30. November wird er sich nun von seinen Freunden und Fans in Mettmann mit einem "Good Bye"-Konzert verabschieden.

Ben Waters hört auf
3 Bilder

Ben Waters hört auf

3 Bilder

In 30 Jahren hat Ben Waters 6000 Live-Auftritte absolviert und jedesmal alles gegeben. Das wird auch bei seiner Deutschland-Tour im November 2018 genau so sein. Diesmal aber mit einem ganz besonderen, etwas wehmütigem Hintergrund: Ben hat beschlossen, seine Live-Karriere zu beenden, so dass dies seine letzte Tour in Deutschland sein wird!

Wer ihn noch einmal live erleben will, hat die Gelegenheit dazu, wenn der Vollblutmusike am Freitag 30. November im Wyndham Garden Hotel sein Können am Instrument präsentiert.

Zur Liste der Stars, mit denen Ben Waters bereits auf der Bühne gestanden hat, zählen unter anderem: Chuck Berry, Shaking Stevens, Jerry Lee Lewis, Status Quo, The Beach Boys, Leo Sayer und Shirley Bassey. Auch im britischen Königshaus, z.B. bei der Gartenparty von Prinz Charles oder zum Dinner bei Prinz Philip, war Ben Waters schon zu Gast.

Sein Repertoire bietet eine Hommage an die Großen des Boogie Woogie wie Jerry Lee Lewis, Little Richard, Doctor John, Champion Jack Dupree und natürlich Fats Domino. Dazu gesellen sich Balladen aus eigener Feder sowie Zitate aus allen Genres, von Klassik, Jazz und Musical bis zu internationaler Folklore.

Auch wenn Ben Waters oft mit seiner eigenen Band oder mit anderen berühmten Künstlern auftritt: am intensivsten erlebt man ihn bei seinen Solo-Konzerten. Da geht der bodenständig gebliebene Entertainer gerne mit verschmitztem Blick auf Tuchfühlung mit dem Publikum und würzt sein brillantes Pianospiel mit unverkennbar englischem Humor.

Bei seiner Deutschland-Tour 2018 begleitet ihn als "Special Guest" bei einigen Songs der Gitarrist Uli Spormann aus Remscheid. Spormann hat sich ein Jahrzehnt lang als Solo-Gitarrist im "Blues-Duo Dr. Mojo" bundesweit einen Namen gemacht. Ulis Gitarre fügt dem großartigen Piano-Sound von Ben eine bluesig-rockige Facette hinzu.

Ben hat versprochen, das er aus seinem "Mettmann Good Bye Konzert" für alle seine Fans eine "very special night" machen wird.

Weitere Infos: www.benwaters.com
Hörprobe auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=R5P0HxGJc-g

(Schaufenster Mettmann)
Neueste Artikel
Zum Thema
Ein Zentrum der Gefahrenabwehr
Kreis Mettmann leistet sich mit dem Bau am Adalbert-Bach-Platz ein Novum, das Vorbildcharakter für ganz Deutschland hat Ein Zentrum der Gefahrenabwehr
Aus dem Ressort