Traditioneller Erbsensuppenverkauf am 2. Dezember

Mettmann · Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Mettmann e.V. wird am Sonntag, 2. Dezember ab 12.30 Uhr, wieder deftige Erbsensuppe verkaufen.

Wie bereits im letzten Jahr wird der Suppenstand des FFV auf dem Königshof-Platz zu finden sein. An diesem Wochenende beginnt nicht nur der diesjährige Blotschenmarkt, gleichzeitig laden am 2. Dezember in der Zeit von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt sowie in der Königshof-Galerie zum letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein. Die Einnahmen aus dem Erbsensuppenverkauf des Fördervereins werden für die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Jugendfeuerwehr Mettmann verwendet.

(Schaufenster Mettmann)
Neueste Artikel
Zum Thema
Ein Zentrum der Gefahrenabwehr
Kreis Mettmann leistet sich mit dem Bau am Adalbert-Bach-Platz ein Novum, das Vorbildcharakter für ganz Deutschland hat Ein Zentrum der Gefahrenabwehr
Aus dem Ressort