Pilotprojekt zur fachgerechten Erhaltung von Archivbeständen: LVR stattet Archive im Kreis Mettmann mit "Conservation Kits" aus

Pilotprojekt zur fachgerechten Erhaltung von Archivbeständen : LVR stattet Archive im Kreis Mettmann mit "Conservation Kits" aus

Das Archivberatungs- und Fortbildungszentrum des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR-AFZ) hat jetzt als Pilotprojekt die kommunalen Archive im Kreis Mettmann mit sogenannten "Conservation Kits" ausgestattet.

Die sorgfältige Aufbewahrung von Archivgut ist von höchster Bedeutung. Dennoch kann es im Laufe der Zeit zu kleineren Verschmutzungen und Beschädigungen des einzigartigen Kulturguts kommen. Sind diese Gebrauchsspuren und Schäden noch nicht so schwerwiegend, dass ein Restaurator oder eine Restauratorin hinzugezogen werden muss, hilft das neu entwickelte LVR-Conservation-Kit. Das Kit ist ein Werkzeugkoffer zum Erhalt der einzigartigen Archivbestände. Es enthält die wesentlichen Materialien und Werkzeuge, um das Archivgut für die dauerhafte Lagerung im Magazin vorzubereiten und kleinere Reinigungs- und Sicherungsmaßnahmen selbstständig durchzuführen.

Dr. Claudia Kauertz und Katharina Fahrenkamp vom LVR-AFZ übergaben die Koffer am Montag (26. November) im Rahmen einer Arbeitskreissitzung im Mettmanner Kreishaus an den Kreisarchivar und die Archivare aller kreisangehörigen Städte.

Dabei erhielten die Archivare auch gleich eine Einführung in den sachgerechten Gebrauch der Kits. In den kommenden Monaten werden die Archivare als Pilotnutzer den Koffer nun ausgiebig testen und ihre Erfahrungen an den LVR melden.

(Schaufenster Mettmann)
Mehr von Schaufenster Mettmann