Infostand zum Weltflüchtlingstag

Mettmann · Der Arbeitskreis "Flüchtlinge" der Stadt Mettmann, der im vergangenen Jahr von Susanne Butzke, Flüchtlingskoordinatorin der Stadt, ins Leben gerufen wurde, hat am Mittwoch, 20. Juni, zum Weltflüchtlingstag unter dem Motto "Sie machen den Unterschied!

Infostand zum Weltflüchtlingstag
Foto: Stadt Mettmann

" einen Infostand in der Innenstadt aufgebaut.

Die Mitglieder des Arbeitskreises stellten den Bürgern ihre Projekte, die sie inzwischen auf den Weg gebracht haben, vor. An einer großen Landkarte kamen die Mitglieder des Arbeitskreises mit Passanten ins Gespräch, um die aktuellen Geschehnisse rund um Flucht und Migration und im speziellen die Situation in Mettmann zu erörtern. Der Flüchtlingstag wurde auch dazu genutzt, für das Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit zu werben.

(Schaufenster Mettmann)