Rückblick auf 3.175 Jahre bewegte Vergangenheit: „Weißt du noch?“

Rückblick auf 3.175 Jahre bewegte Vergangenheit : „Weißt du noch?“

Zu einem gemeinsamen Abendessen lud der Kreissparkassen-Vorstand die Jubilare des Jahres 2019 in die Düsseldorfer Hauptstelle ein. Der Grund: 104 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten in der Summe 3.175 Jahre Dienstjubiläum.

Dabei blickten sechs Jubilare auf 45 Jahre Zugehörigkeit bei der Kreissparkasse Düsseldorf zurück, gleich 19 Mitarbeitende konnten 40 Dienstjahre vorweisen. Der Rest verteilt sich auf 20, 25, 30 und 35 Jahre.

Durch das breite Kreissparkassen-Filialnetz in Düsseldorf, Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath steht man eher telefonisch oder per E-Mail miteinander in Kontakt und sieht sich nur äußerst selten. So trafen der Filialdirektor aus Heiligenhaus auf den EDV-Fachmann aus Mettmann, die Kundenberaterin aus Erkrath auf den Wertpapierspezialisten aus Düsseldorf und die Mettmanner Kreditberaterin auf den Immobilienfachmann aus Wülfrath.

Die Wiedersehensfreude war also dementsprechend groß, Dienstliches wurde jedoch außen vor gelassen.

Christoph Wintgen, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Düsseldorf, und sein Vorstandskollege Prof. Dr. Svend Reuse, dankten allen Jubilaren für ihren Einsatz und die langjährige Treue. „Dass ein jeder von Ihnen hier mindestens 20 Jahre oder auch viel mehr beschäftigt ist, ist ein deutlicher Beweis dafür, dass die Kreissparkasse ein guter Arbeitgeber ist“, freute sich der Kreissparkassenvorstand.