1. Kreis

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen: Radfahrerin (54) unter Pkw eingeklemmt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen : Radfahrerin (54) unter Pkw eingeklemmt

Die Feuerwehr Haan ist am Montag um 15.52 Uhr von der Kreisleitstelle mit dem Stichwort "eingeklemmte Person" zur Gruitener Straße alarmiert worden.

Laut Meldung befand sich im Kreisverkehr Gruitener Straße/K20 eine Radfahrerin unter einem Pkw.

Dies bestätigte sich vor Ort. Ein 54-jährige Radfahrerin, die vorbildlich einen Fahrradhelm trug, war zwischen ihrem auf der Fahrbahn liegenden Fahrrad und unterhalb des Motorbereichs eines Pkw eingeklemmt. Ersthelfer kümmerten sich um das Unfallopfer.

  • Kater Anton lebt ein glückliches Leben
    Tierschutzverein Mettmann stellt Antrag bei der Stadt : Kastrationspflicht für Mettmanns Miezen
  • Mini-Geschichtenstunden in der Mettmanner Stadtbibliothek : Bücherbabys machen mit!
  • Reisepaket mit Übernachtung und Erlebnisgutschein bis 30. September buchbar : Verlängerung des „Quickie“-Urlaubsangebots

Der Wagen konnte mit einem hydraulischen Spreizer angehoben und mit Holz unterbaut werden, so dass die 54-Jährige binnen weniger Minuten befreit war.

Glücklicherweise erlitt sie nur leichte Verletzungen. Die Radfahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.