Zwingend vorher Termin vereinbaren Straßenverkehrsamt öffnet an vier Samstagen

Kreis · Wegen der coronabedingten Einschränkungen in den vergangenen Monaten haben viele Kunden des Straßenverkehrsamtes verschiebbare Anliegen notgedrungen auf Eis gelegt.

„Da normalerweise gerade im Frühjahr in der Zulassungsstelle Hochbetrieb herrscht, kann man sich vorstellen, dass jetzt bei vielen Kunden Nachholbedarf besteht“, weiß Landrat Thomas Hendele. „Diesem Nachholbedarf wollen wir bestmöglich gerecht werden, und deshalb ist das Straßenverkehrsamt seit vergangenem Wochenende an insgesamt vier Samstagen geöffnet.“

Offen sind sowohl die Zulassungs- als auch die Führerscheinstelle. Wie von montags bis freitags gilt auch für den Samstag, dass wegen der einzuhaltenden Abstands- und Hygieneregeln der Besucherzustrom gesteuert werden muss und deshalb nur Terminkunden bedient werden. Online:www.kreis-mettmann.de (Online-Services, Terminvereinbarung SVA) oder telefonisch unter 02104/991756 (Zulassungsstelle) bzw. 02104/991760 (Führerscheinstelle) vereinbart werden. „Ich freue mich sehr, dass wir unter den derzeit leider immer noch schwierigen Rahmenbedingungen unseren Kunden dieses Angebot machen können“, sagt Hendele. „Betonen möchte ich, dass der Vorschlag aus der Mitarbeiterschaft selbst kam und sich die Mitarbeiter freiwillig für den Samstagsdienst gemeldet haben. Ganz zu schweigen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die bereits seit Monaten, auch an Wochenenden und Feiertagen unermüdlich im Einsatz sind. Ich bin  stolz auf meine Leute.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Ein Zentrum der Gefahrenabwehr
Kreis Mettmann leistet sich mit dem Bau am Adalbert-Bach-Platz ein Novum, das Vorbildcharakter für ganz Deutschland hat Ein Zentrum der Gefahrenabwehr
Aus dem Ressort
Das ist ab morgen erlaubt
Neue Fassung der Corona-Schutzverordnung mit weiteren Erleichterungen gilt ab Montag Das ist ab morgen erlaubt