Rückblick auf 1.635 Jahre gemeinsame Vergangenheit

Kreis · Zu einem gemeinsamen Abendessen lud jetzt der Kreissparkassen-Vorstand die Jubilare des Jahres 2017 in die Düsseldorfer Hauptstelle ein. Der Grund: 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten in der Summe 1.635 Jahre Dienstjubiläum.

Rückblick auf 1.635 Jahre gemeinsame Vergangenheit
Foto: Kreissparkasse

Dabei blickten gleich sechs Jubilare auf 45 Jahre Zugehörigkeit bei der Kreissparkasse Düsseldorf zurück, weitere acht Teilnehmer gehören schon 40 Jahre der Sparkasse an; der Rest verteilt sich auf 20, 25, 30 und 35 Jahre. Durch das breite Filialnetz der Kreissparkasse in Düsseldorf, Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath kommt es durchaus vor, dass man zwar oft telefonisch Kontakt hat, sich aber nur äußerst selten sieht. So trafen der Spezialist für Bauträgerfinanzierungen aus Mettmann auf den Kassierer aus Heiligenhaus, die Vermögensberaterin aus Erkrath auf den Wertpapierspezialisten aus Düsseldorf und die Kundenberaterin aus Wülfrath auf den Leiter der Betriebsorganisation aus Mettmann. Die Wiedersehensfreude war also dementsprechend groß.

Ulrich Rüther, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Düsseldorf, dankte allen Jubilaren für ihren Einsatz und die langjährige Treue. Seine Gratulationsrede bei der "Weißt-Du-noch-Party", wie er den Abend scherzhaft nannte, verband er mit einer kleinen Zeitreise durch gemeinsam erlebte Sparkassengeschichte.

(Schaufenster Mettmann)