Verdächtiger von der Polizei ermittelt: Fahndungsaufruf war erfolgreich

Verdächtiger von der Polizei ermittelt : Fahndungsaufruf war erfolgreich

Erfolg für die Polizei. Nach einem Fahndungsaufruf in den sozialen Medien konnte sie einen verdächtigen Mann ermitteln.

Dieser soll schon im Juni 2019, an der Friedrichstraße bzw. im Bereich der Parkanlage am Rosentaler Weg in Velbert-Mitte, zusammen mit einem ebenfalls unbekannten Mittäter, einen 20-jährigen Velberter geschlagen und beraubt haben.

Nur wenige Stunden nach erster Veröffentlichung der aktuellen Fahndung im Internet, fortgesetzt nach dem Erscheinen des Überwachungsbildes in örtlichen Zeitungen, meldeten sich unabhängig voneinander gleich mehrere Hinweisgeber bei der Velberter Polizei, welche den auf dem Fahndungsbild abgebildeten Mann erkannt hatten und dessen Identität auch genauer benennen konnten. Seitdem richten sich die nun Erfolg versprechenden polizeilichen Ermittlungen zum Raub vom 30. Juni 2019 gezielt gegen einen 23-jährigen Mann aus Essen, der zumindest zeitweise in Velbert-Birth wohnhaft war.

Weitere sachdienliche Hinweise zur endgültigen Klärung der Straftat, wie auch Hinweise auf den noch nicht ermittelten, als gleichaltrig und ähnlich aussehend beschriebenen Mittäter, nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, auch weiterhin jederzeit entgegen.

Mehr von Schaufenster Mettmann