1. Die Stadt

Die Mettmanner Liberalen präsentieren ihre Bürgermeisterkandidatin: Andrea Metz tritt für die FDP an

Die Mettmanner Liberalen präsentieren ihre Bürgermeisterkandidatin : Andrea Metz tritt für die FDP an

Da waren es plötzlich vier! Mit Andrea Metz von der Mettmanner FDP hat jetzt die dritte Herausfoderin für Bürgermeister Thomas Dinkelmann ihren Hut in den Ring geworfen. Für die FDP Mettmann ist es die erste Kandidatur seit 1999.

Nach Sandra Pietschmann, die parteilos für die CDU und die SPD antritt, und Nils Lessing von den Grünen nun also Andrea Metz! Die Diplom-Kauffrau und studierte Wirtschaftswissenschaftlerin ist in Mettmann keine Unbekannte. Seit Jahren ist sie die Ortsverbandsvorsitzende der Liberalen.

Zu ihrer Motivation sagt sie: „Im Stadtrat passiert nicht viel und die Stadtverwaltung schmettert alle Beschlüsse ab. Uns ist das einfach zu wenig, deshalb möchte die Mettmanner FDP jetzt selbst in die Pflicht.“ Kritik übt Metz auch an den „großen Fraktionen“ im Rat, der CDU und der SPD. „Die spielen sich die Bälle zu, Mut zu Entscheidungen sucht man da meist vergeblich.“

  • Die Feuerwache an der Laubacher Straße.
    Planung der neuen Feuerwache an der Peckhauser Straße : Fast skandalös zu nennen
  • Jürgen Trebing (mit Lautsprecher), Organisator der
    Demo in Mettmann : Pfiffe gegen Grundsteuer-Erhöhung
  • Starkregen in Mettmann : Mettmanner Handel hilft den Flutopfern

Andrea Metz sieht die FDP in Mettmann als eigenständige Fraktion, die unabhängig von irgendwelchen Koalitionen Politik macht. „Wir sind stolz auf unser eigenständiges Profil in Mettmann und heben uns von den anderen Fraktionen ab.“ Sie fasst die letzten Jahre in einem Satz zusammen: „Es passiert zu wenig in Mettmann.“ Das möchte sie als Bürgermeisterin ändern.

Der Vorstand des Ortsverbandes Mettmann hatte Andrea Metz am Montag auf seiner Vorstandssitzung einstimmig zur Kandidatin für die am 13. September anstehende Bürgermeisterwahl nominiert. Andrea Metz hat die Nominierung gerne und dankend angenommen und freut sich über das ihr entgegengebrachte Vertrauen. Die letzte Entscheidung über die Kandidatur von Andrea Metz werden die Mitglieder auf der Wahlversammlung am 23. April treffen.

(FF)