Webinar - jetzt anmelden Unternehmensnachfolge planen – Nachfolgerin werden

Kreis · Ein kostenfreies Webinar zum Thema Unternehmensnachfolge bietet das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann am 15. März von 11 bis 12 Uhr an.

 Mit: Svenja Hennig (Nachfolgeberatung IHK Düsseldorf, li unten), Jessica Schaumburg (Geschäftsführerin Malerbetrieb Schaumburg, links oben), Laura Westerhorstmann-Bachhausen (Prokuristin Stadtbäckerei Westerhorstmann, rechts).

Mit: Svenja Hennig (Nachfolgeberatung IHK Düsseldorf, li unten), Jessica Schaumburg (Geschäftsführerin Malerbetrieb Schaumburg, links oben), Laura Westerhorstmann-Bachhausen (Prokuristin Stadtbäckerei Westerhorstmann, rechts).

Foto: Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann

Aktuell suchen viele Unternehmen in Düsseldorf und Kreis Mettmann nach einer Nochfolgerin oder einem Nachfolger: Eine Suche, die sich oft als schwierig erweist, denn längst nicht immer gibt es eine Tochter oder einen Sohn mit Interesse, in den Familienbetrieb einzusteigen. Auf der anderen Seite kann die Möglichkeit, ein etabliertes Unternehmen zu übernehmen, eine große Chance sein. „Wer ein Unternehmen übernimmt, muss nicht bei null anfangen. Ein bereits bestehender Betrieb verfügt meist über eingespielte Mitarbeitende, einen Kundenstamm und eine Position am Markt“, sagt Ina Schickert vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf.

Im Webinar erhalten die Teilnehmenden wichtige Informationen und Tipps zum Thema Nachfolge. Zudem werden zwei Geschäftsführerinnen dabei sein, die von ihren persönlichen Erfahrungen als Nachfolgerin berichten.

Unternehmen, die eine Nachfolge planen und Frauen, die sich für eine Unternehmensübernahme interessieren, können sich zum Webinar anmelden unter


Das Webinar findet im Zuge der vierten digitalen Fachkräftewoche der Kompetenzzentren Frau und Beruf aus ganz Nordrhein-Westfalen vom 11.bis 15. März statt. Hier können sich Interessierte zu weiteren kostenfreien Webinaren anmelden:

Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort