Vorstand des neuen Mettmanner Seniorenrates wurde gewählt: Herbert Breitrück ist der neue Vorsitzende

Vorstand des neuen Mettmanner Seniorenrates wurde gewählt : Herbert Breitrück ist der neue Vorsitzende

Am Tag der Europawahl im Mai waren 11.846 Frauen und Männer, die 60 Jahre und älter sind, ebenfalls aufgerufen, die Kandidatinnen und Kandidaten für den neuen Mettmanner Seniorenrat zu wählen. In seiner konstiuierenden Sitzung wurde nun der neue Vorstand gewählt.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann sowie Sozialamtsleiterin Anja Karp wünschten dem neuen Seniorenrat gutes Gelingen für die kommenden fünf Jahre. "Der Seniorenrat hat sich seit seiner Gründung für die Belange der älteren Menschen in Mettmann ein- und auch vieles umgesetzt", sagte der Bürgermeister, der die stets gute Zusammenarbeit des Seniorenrates mit Rat und Verwaltung betonte.

5102 Wähler gaben ihre Stimme für Kandidaten des Seniorenrates ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 43,06 Prozent. „Das ist ein großartiges Ergebnis. Es waren doppelt so viele Wähler wie bei der letzten Wahl“, kommentierte Herbert Breitrück, Nachfolger von Wolfgang Friedrich als Vorsitzender des Seniorenrates.

Zu seinen Stellvertretern wurden Annette Diehl und Horst-Günter Backeshoff gewählt. Neuer Kassierer ist Horst Heisig, zur Schriftführerin wurde Dr. Sigrid Grafflage gewählt.

Weitere Informationen zum Mettmanner Seniorenrat findet man auf der städtischen Internetseite unter www.mettmann.de/seniorenrat.

Mehr von Schaufenster Mettmann