1. Die Stadt

Drei Einbrüche von Freitag bis Montag in Mettmann

Drei Einbrüche von Freitag bis Montag in Mettmann

In Mettmann gab es von Freitag bis Montag mehrere Einbrüche.

Am Freitag, 23. November, in der Zeit zwischen 15.15 und 17.50 Uhr, kletterten Unbekannte über ein Geländer auf das Dach eines freistehenden Einfamilienhauses an der Elbinger Straße. Hier hebelten sie im ersten Obergeschoss ein Fenster auf und gelangten so in das Haus. Sie durchsuchten sämtliche Räume. Was entwendet wurde, steht aktuell noch nicht fest.

Am Sonntag, 25. November, sind Unbekannte in ein Geschäft an der Düsseldorfer Straße eingebrochen. Die Täter bauten gegen 1 Uhr nachts eine Glasscheibe eines angrenzenden Gartenhauses aus und verschafften sich Zutritt in das Objekt. Im Büro brachen sie einen Tresor aus der Wand. Außerdem verursachten sie im Büro diversen Sachschaden.

In der Zeit von Samstag, 24. November, 4 Uhr, bis zum heutigen Montag, 26. November, 8 Uhr, sind Unbekannte in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Sudhoffstraße eingebrochen. Ein unbekannter Täter kletterte auf einen Balkon und hebelte hier die Balkontür auf. In der Wohnung durchsuchten sie die Räume und entwendeten Schmuck.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 982-6250, jederzeit entgegen.

(Schaufenster Mettmann)